Liebster Award

Es ist nie zu spät
Schreib mir was

Im Laufe der letzten Jahre wurde mir immer wieder der Liebster-Award verliehen. Danke! Beschämt muss ich aber zugeben, dass ich es meist versäumt hab entsprechend darauf einzugehen. Das tut mir sehr leid. Deshalb hab ich hier mal ein buntes Sammelsurium der verschiedensten Fragen, die mir im Zuge des Liebster-Award gestellt wurden endlich beantwortet.

Ich bin Verlagsgründerin, Mutter und schwanger

Geht das alles zusammen?!
15 Kommentare

Es ist November, es geht mir unglaublich beschissen. Tag für Tag. Ich hab das schonmal erlebt und gut verdrängt. Ich erinnere mich nun täglich, weshalb ich das eigentlich nie wieder tun wollte. 
Mir geht es schlecht, aber ich bin nicht krank und es gibt einfach nichts was ich gegen die Übelkeit und diese unglaubliche Müdigkeit tun kann.

Reisedepeschen Verlag: Die ersten drei Bücher Herbst 2018

Für Entdecker
3 Kommentare

Wir haben einen eigenen Verlag gegründet, weil Johannes und ich schönere Reisebücher machen wollen. Bücher wie es sie bisher noch nicht gibt. 
Seit ein paar Wochen ist das ganze offiziell. Im September 2018 sollen die ersten drei Bücher erscheinen, die ihr jetzt einzeln oder in Paketen vorbestellen könnt – und uns so ermöglicht, einen Teil der Druckkosten zu stemmen. Und das sind die Bücher:

Alle Farben sind schon da

Auch zum ersten Mal auf amerikanischem Boden - mit Baby
7 Kommentare

Vor einem Jahr haben wir mit der Kleinen unsere erste Langstreckenreise gemacht. Nach Kanada. Aus meinem Reisetagebuch:

Das Paradies hat harte Betten

Aus dem Thailand-Tagebuch
5 Kommentare

Marlene sitzt auf der Veranda unserer winzigen Holzhütte, die nichts weiter als ein überdachtes Bett ist. Ihre Bauklötze sind Muscheln, Treibholz und versteinerte Korallen. Plastikeimer und Schaufel haben wir fürs Foto beiseite gestellt, es stört die idyllische Szenerie. Die elektrische Zahnbürste passt auch nicht rein, wir nutzen sie aber trotzdem.

Mein Haus, mein Auto, meine Individualreise

Zuerst erschienen in The European (Juni 2015)
8 Kommentare

Raue Felseninseln ragen aus türkisblauen Wasser heraus, ein paar verstreute Holzboote zieren die idyllische Landschaft, ein Drink im Sonnenuntergang am anderen Ende der Welt. Wow, wo Ben wohl wieder unterwegs ist, schießt es uns anerkennend (und ein wenig neidvoll) durch den Kopf, wenn wir diesen fotografischen Ausschnitt in unseren sozialen Netzwerken aufpoppen sehen. Wie außergewöhnlich anders Ben doch ist, dass er gerade da unterwegs ist, mutig, sich alleine an so einen abgelegenen Ort zu wagen. […]

Rügen, Polen und die Reisemüdigkeit

15 Kommentare

In kürzester Distanz sind es 127 km, von uns nach Polen. Ein Katzensprung sozusagen. Und vor Ort war ich auch noch nie. Warum also nicht mal dieses riesige mir völlig unbekannte Nachbarland erkunden; das dachte ich bereits vor drei Jahren, erarbeitete eine Route und lies es kurz vor Reiseantritt doch sein. Der Zeitpunkt passte damals einfach nicht, dachte ich.

Die Khaosan Road

Aus dem Thailand-Tagebuch
19 Kommentare

So was kannte ich bislang nur aus dem Fernsehen und in Bezug auf den Ballermann; ohne den exotischen Aspekt. Cocktails aus Spielzeugeimern To Go, Pad Thai, fotowirksame knusprig frittierte Insekten und Masseure als Fließbandarbeiter.

Ankunft in Bangkok

Aus dem Thailand Tagebuch
8 Kommentare

Fuck, ist das scharf. Richtig scharf. Meine erste Mahlzeit in Thailand hat es in sich. Ob sie meine Bitte nach „a little bit spicy“ umgesetzt hat?

Einschalten!

Frohes neues Jahr
5 Kommentare

Kleiner Fernsehtipp: Schaltet am 03. Januar 2017 das ZDF ein, Sendung: Volle Kanne, 09.05-10.30 Uhr. Da gibt es die erste Homestory über mich, meine kleine Familie und natürlich den Blog.

Geschenkideen für Weltenbummler

Version 2.2
34 Kommentare

Vor ein paar Jahren habe ich euch schon einmal eine Liste mit kreativen Geschenkideen präsentiert. Nun habe ich gemeinsam mit Norah erneut recherchiert, die alte Liste geupdated und wir zeigen euch unsere Lieblingsgeschenke für Weltenbummler – für jeden Anlass und für die bevorstehende Weihnacht.