Man geht auf Reisen, fährt in Urlaub oder besucht Freunde. Und hinterher steht man da mit hunderten von Bildern, weil die Digitalkamera einem kaum noch Grenzen setzt. Nicht das es mit einer analogen so viel anders wäre, aber das Preisbewusstsein zum Entwickeln und Kaufen der Filme hielt einen doch im vernünftigeren Rahmen. Erst einmal zu Hause angekommen, versauern die Fotos dann auf irgendeinem Speichermedium ohne je das Licht der Welt erblickt zu haben. Was tun?

fotobuch

Online Galerien, Fotozeitschriften und das Fotoalbum 2.0

Man könnte sie natürlich bei Der Greif einreichen und hoffen, dass eines mit in Druck geht, doch da publizieren längst nicht mehr nur Hobbyfotografen; die Konkurrenz ist also groß. Flickr und Picasa bieten die Möglichkeit einer eigenen kostenlosen Online-Galerie, die man mit Freunden, Familie und der ganzen Welt teilen kann, aber trotzdem nicht in Händen hält. Mittlerweile wird ja jeder Drucker mit der Fotodruckoption ausgestattet, doch wenn man die klassische Variante des Fotoalbums auf diese Weise bestücken möchte, wird’s teuer. Preiswerter ist es die Fotos entweder an einer Fotostation zu drucken (wie es sie in vielen Drogeriemärkten gibt) oder online in Druckauftrag zu geben. Da besteht dann auch gleich die Option das Fotoalbum 2.0, das sogenannte Fotobuch zu entwerfen.

Auf Empfehlung probierte ich CEWE, hier mein Résumé:

  • die kostenlose Software ist auch für Mac erhältlich
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • einfach zu bedienende Software, mit der sich digital ein hochwertiger Bildband gestalten lässt, da man völlig freie Hand hat über Layout, Foto-Formate, Schriftart u.v.m. (das Fotobuch gibt es mittlerweile in 40 Produktausführungen und bis zu 154 Seiten stark)
  • Neben Bildern kann auch problemlos Text eingefügt werden, so dass sich ein persönlicher Reisebericht erstellen lässt.
  • praktische Verknüpfung mit iPhoto, lokalen Bilddateien und Webalben wie flickr.

Mehr Informationen gibt’s natürlich auf www.cewe-fotobuch.de

Ich testete auch: iPhoto: sehr einfach zu bedienen, aber auch sehr teuer; und Snapfish: komplizierte Handhabung und teuer.

Update vom 21. Oktober 2015

Mein absoluter Favorit für eine qualitativ hochwertige Erstellung eines eigenen Bildbandes ist Prentu. Hier geht es zum passenden Artikel.

Lieblingslinks

Jetzt zur VERLOSUNG – am 07.09.2011 abgelaufen
Für alle Leser von Weltenbummler Mag gibt es 5 Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro für das CEWE FOTOBUCH zu gewinnen. Verlost werden die Gutscheine unter allen Facebook Fans und Newsletter-Abonnenten. Also bis einschließlich 07.09.2011 entweder Facebook Fan werden (hier klicken) oder den Newsletter abonnieren (hier klicken) und an der Verlosung teilnehmen. Keine Sorge eure Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Die 5 Gewinner werden am 08.09.2011 auf Facebook (nur mit Vornamen) bekanntgegeben und erhalten eine Benachrichtigungs-Email mit Gutschein-Code.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bei Fragen einfach mailen.

Bildnachweise inkl. Artikelbild: www.camerabag.tv

Spread the word!

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(9) Kommentare Schreib mir was!

      Alle Kommentare anzeigen

      ¡Kommentiere!

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.