Milchbuk
„Nur Züri-Säcke. Für e suubers Züri.“
Rigiviertel

Rigiblick
Stüssihofstatt
Albisgütli
Oerlikon

Zürich. Limmat.Zürich

Waldbeeri
Pufferli
Glace

Zürich. Zürisee.

Gipfel(i)
Rämistrasse
Witikon
Hinwil
Limmatquai
Bürkliplatz
Rapperswil

Zürich. Kunst im öffentlichen Raum.Zürich. Schaufenster.

Velo(s)
Krebs-Gasse
Marktgasse
Schinkengipfel
Chäschüechli – Chäschüchli
Rueblikuchen

Zürich.

„Tu was für deinen Hunger.“ (McDonald’s Werbung auf ’nem Velo.)

Zürich.

Wursterei
Utoquai
Bürli
Servelat

Zürisee. Zürichsee.

„Ein Gespritzer: süß oder sauer?“

Blick über Zürich.

Stängel (Eis am Stiel)

Zwerg. Zürich.

Preise

Mc Donalds Cheeseburger 2.50 CHF
Kleine Pommes 3.50 CHF
Döner 9.00 CHF
Vapiano billigster Pastateller 15.50 CHF
Bier (0,3L) 5.50 CHF
Umrechnungskurs 1 Euro = 0.92705 CHF (6.8.11)

Zürich. Limmat.

Beiz
Kafi, Kafischnaps

Kafi fertig – Anekdote

Den Ursprung des Kafi fertig verdanken wir einem Bauernpaar aus Oberhüseren bei Entlebuch. Dieses feierte die Taufe ihres Kindes.
Weil der Pfarrer nach dem Taufessen einfach sitzen blieb, konnten die geladenen Gäste zu wenig tief ins Glas schauen.
Da gab der Bauer dem Wirt Anweisung, die Kaffeegläser hälftig mit Kaffee und Schnaps zu füllen. Der Pfarrer bekam seinen Kaffee natürlich weiterhin pur serviert.
Als die Gesellschaft immer ausgelassener wurde und der Vertreter Gottes versehentlich aus einem falschen Glas getrunken hatte rief er empört: «Jetz isch aber mit däm Kafi fertig»

„Damit du da bist, wo das Tram ist.“
Körry
Schoggi
Zmorge Box

Zürich. Limmat.

Lieblingsadressen

  • Zum Guten Glück, Stationsstrasse 7 [schlafen]
  • Kafi im Kafischnaps, Kornhausstrasse 57 [probieren]
  • Blick über Zürich im bQm Kultur Café&Bar, Leonhardstrasse 34 [schauen]
  • Strandbars an der Limmat, entlang des Kloster Fahr-Wegs [food+drinks]
  • Brunch in der Confiserie Café Sprüngli, Bahnhofsstr. 21 [food↓]
  • Piadina-Bar, Niederdorfstrasse 2

Spread the word!

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(8) Kommentare Schreib mir was!

          ¡Kommentiere!

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.