Anfang Dezember letzten Jahres, kam das Weihnachtsthema bei der Dreijährigen auf. „Ob der Weihnachtsmann denn eigentlich auch nach Thailand kommt?“

Es gab im Kindergarten offensichtlich einen kleinen Disput zwischen den Kindern, dass er nicht gleichzeitig in Deutschland und Thailand Geschenke verteilen kann. 

Wir fanden eine Lösung, der Weihnachtsmann verteilt zuerst in Thailand die Geschenke, dann in Deutschland. Denn in Thailand ist es ja auch eher Weihnachten durch die Zeitdifferenz. 

Zu unserer großen Überraschung wünscht sich die Dreijährige auf einmal eine Kamera, und zwar nicht, dass sie eine von unseren benutzen darf, sondern eine eigene, eine für Kinder. 

„Joa… müssen wir mal schauen, ob der Weihnachtsmann sowas hat. Wir sagen ihm bescheid.“ 

Natürlich waren wir von ihrem Wunsch mega begeistert, wir fotografieren beide sehr gerne, keine Frage, dass wir funkelnde Augen kriegen, wenn unsere Tochter das auch tun möchte.
Und siehe da, der Weihnachtsmann hat eine schmucke Kamera für kleine Kinderhände nach Thailand gebracht.
Die Begeisterung war groß und die kleine hat den gesamten Urlaub über fleißig Fotos gemacht, Funktionen und Filter (ja, die hat Farbfilter und Sticker-Funktion) getestet.
Dabei sind total spannende Motive und Perspektiven herausgekommen.
Der Blickwinkel von kleinen Kindern ist einfach ein gänzlich anderer, auch interessant ist, was sie für Motive fotografiert.
Ich finde ich Fotos natürlich großartig, aber auch einfach hilfreich, ihre Sicht und Welt besser verstehen zu können.

Damit ihre alle ersten Fotos einer großen Reise nicht digital auf einer Festplatte veröden, haben wir uns entschlossen, ihr und uns ein kleines Fotobuch nur aus ihren Fotos zu drucken. Und zwar auch ohne Bearbeitung von unserer Seite.


Das Ergebnis ist eine wunderschöne Erinnerung an unsere letzte Reise. Und auch wahnsinnig cool ist, dass es auch Fotos nur von mir und Johannes gibt, oder Mama, Papa, kleine Schwester. Konstellationen, die ja nicht vorkommen, wenn wir Erwachsene fotografieren. 

Gedruckt haben wir bei Rosemood, einer französischen Firma. Die tolle Formate, verschiedene Papiersorten und sogar Leineneinbände anbietet.
Für alle die kein Hochglanz Fotopapier schätzen, sondern wert auf edles, zeitgenössisches Design legen, die perfekte Adresse. 

Spread the word!

¡Kommentiere!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.