Das Meer vor der Tür und der Duft der würzigen Pinienwälder

Der letzte Sommer ist gefühlte Jahre her und die Sehnsucht nach dem Meer und einem Cappuccino in der Sonne ist im Winter nicht kleiner geworden. Sobald die ersten Sonnenstrahlen wieder ins Freie locken, lohnt sich ein Abstecher ins beschauliche Bibione. Schneller geht es nicht ans adriatische Meer und der Hunger nach mediterranen Gelüsten lässt sich hier stillen. 

Ruhepol vor überlaufenen Innenstädten

Der Ort Bibione ist in der Provinz Venedig gelegen und bietet für so ziemlich jedes touristisches Interesse ein passendes Angebot. Die doppelseitige Fußgängerzone erstreckt sich quer durch den Ort und lockt mit zahlreichen kleinen Läden und Restaurants die Gäste aus Ihren Zimmern. Das beliebte Zentrum bietet zahlreiche Möglichkeiten für Souvenirs, ein süßes Gelato und Einkehrmöglichkeiten für hungrige Gäste. Das vorgelagerte Meer lädt zu einem gemütlichen Strandtag mit regelmäßiger Abkühlung ein. Der Sandstrand bietet auf einer Strecke von etwa 10 km und bis zu 400 m Breite ausreichend Platz für Sonnenanbeter. Auch kleine Cafés und Bars in unmittelbarer Nähe der Strandpromenade stillen das Bedürfnis nach kleinen Snacks, einem Spritz oder Espresso. 

Pineda – die grüne Seele Bibiones

Etwas fernab des belebten Zentrums von Bibione befindet sich Bibione Pineda, eine grüne und ruhige Gegend. Das Hotel San Marco ist unweit des Meeres und der Lagune gelegen und bietet mit seinem einmaligen Salzwasserpool oder dem eigenen Privatstrand Urlaubern, die auf der Suche nach Ruhe sind, einen willkommenen Rückzugsort. Das Restaurant weiß mit traditionell italienischer und mediterraner Küche zu überzeugen. Wer seinen Urlaub auch gerne aktiver verbringt, unternimmt einen Ausflug auf den Golfplatz, eine Bootstour auf das Meer oder in die Lagune oder begibt sich auf Entdeckungsreise ins Landesinnere bei einer ausgiebigen Rad- oder Wandertour. Das Fahrrad bekommt man im Hotel San Marco gratis, sowie auch Nordic-Walking-Stöcke.

Große Zimmer und komfortable Suiten vervollständigen das hervorragende Angebot und sorgen für totale Entspannung.


Unweit des Hotels San Marco befindet sich auch das Thermalzentrum, die Bibione Thermae, die sowohl einen schönen Innen- wie Außenbereich hat. Mit einer Wassertemperatur von 33-34 Grad Celsius lädt die Therme auch an kälteren Tagen mit Blick zum Meer ein.
Bibione ist von Mai bis September eine Reise Wert und hinterlässt ein tiefes Gefühl von Freundlichkeit und Herzlichkeit. 

In diesem einmaligen Panorama wird das Urlauben zum wahren Sinneserlebnis, den man in voller Sicherheit genießen kann!

Viel Spaß beim nächsten Sommerurlaub in Bibione!

Spread the word!