Findus hat nämlich verloren, obwohl er einer der schnellsten Ochsen war. Bringt nur leider nichts, wenn sein Jockey sich einfach nicht auf ihm halten kann. Am Sonntag war Ochsenrennen in Münsing (einer kleinen oberbayrischen Gemeinde) und lockte, sage und schreibe, 8000 Leute an. Angeblich war sogar das Fernsehen aus Dubai vor Ort. Aber so viel geballte Alpenklischees gibt’s halt nicht mal auf dem Oktoberfest zu holen und Ochsenrennen finden auch nur alle 4 Jahre statt.

Der Siegerochse wurde im Übrigen mit Birnen gefüttert. Ist das nicht schon Doping?

Ochsenrennen Futter

Ochsenrennen_münsing

Ochsenrennen_münsing-3

Ochsenrennen_münsing-13

Ochsenrennen_münsing-9

ochsenrennen_portraits

Vier Madln von 24 Teilnehmern sind insgesamt auch an den Start gegangen.

Ochsenrennen_münsing_madl-2

Ochsenrennen_münsing_madl-3

Die machen’s schon mal vor.

Ochsenrennen_münsing-2-2

Ochsenrennen_münsing-14

Ochsenrennen_münsing-3-2

Und hierum geht’s eigentlich:
Jede Menge Spaß beim Zuschauen, wie ein paar Jockeys beim wilden Ritt ohne Sattel vom Ochsen fallen.

Ochsenrennen_münsing_finale

Ochsenrennen_münsing_finale-2

Ochsenrennen_münsing_finale-3

Spread the word!

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(8) Kommentare Schreib mir was!

          ¡Kommentiere!

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.