Im letzten Jahr sind zwei großartige Dinge entstanden, die dieses Jahr das Licht der Welt erblickt haben.
Das erste „B“ kam im Februar, brabbelt und lacht mittlerweile kräftig.

An dieser Stelle könnte ich jetzt zahlreiche nicht zu selten verwendete Zitate vom Kinderglück bringen – alle stimmen. Schön aber war neulich auch eine kurze Begegnung mit einer älteren Dame, die beim Anblick der Kleinen einfach nur sagte: „Sie ist ein Weltwunder“.

Foto: Angelika Schwaff, Reisefreunde

Das zweite große „B“ ist am 1. Juni erschienen und liegt nun in zahlreichen Buchläden aus. Mein Buch: „111 Gründe, um die Welt zu reisen“, verlegt durch Schwarzkopf&Schwarzkopf und für 9,95 Euro zu haben. Natürlich auch über Amazon.

Das Buch ist eine schöne Sammlung meiner Reisegeschichten, Anekdoten, Tipps und Kuriositäten aus aller Welt.

Aus dem Vorwort:

„Folgt mir in 111 kleinen Geschichten zu bekannten Zielen dieser Welt, nach Paris, Rom, Athen, aber gemeinsam werden wir auch die unbekannteren Flecken dieser Erde entdecken. Dabei gehen wir auf Tigersuche in Bangladesch, benutzen verrückte Verkehrsmittel auf den Philippinen oder haben Spaß beim Karaoke-Singen in der Mongolei. Ich verrate euch meine persönlichen Insidertipps, angefangen bei Reisevorbereitungen, den wirklich interessanten Sehenswürdigkeiten bis hin zu kulinarischen Höhepunkten (meinem Lieblingsthema). Und keine Sorge: Sollte mal was schiefgehen, verspreche ich euch, dass gerade die kleinen Pannen eine Reise zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis machen. Schließlich sind peinliche Geschichten meist die witzigsten.“

Die Welt (Was macht die Plastikzitrone im Flieger?) und die Berliner Zeitung (Reisebloggerin verrät: Die sieben kuriosesten Gründe, um die Welt zu reisen) haben bereits schöne Artikel dazu gemacht. Bei BR2 im Radio wurde ich kurz dazu interviewt und im DRadio Wissen durfte ich in der Sendung „Eine Stunde Talk“ mit Sven Preger vom Reisen und dem Buch erzählen. Hört rein!

Und jetzt ab nach draußen, in die nächste Buchhandlung eures Vertrauens, das Buch kaufen und bei einem leckeren Eis, die ersten Geschichten durchstöbern. Oder über Amazon bestellen und eine nette Bewertung hinterlassen.

Ich freu mich auf euer Feedback!

P.S. So ganz hab ich das noch nicht realisiert, dass nun ein Buch mit meinem Namen in den Buchläden ausliegt. Das ist der absolute Wahnsinn, was aus dem Blog alles so hervorgeht.

Spread the word!

Marianna

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(15) Kommentare Schreib mir was!

        Alle Kommentare anzeigen

        ¡Kommentiere!

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.