Oft strandet man irgendwo im Nirgendwo auf Reisen und sucht verzweifelt nach einem frei zugänglichen WLAN, oder riskiert es doch, die mobilen Daten am Telefon zu aktivieren. Leider oft mit negativen Folgen… 

Dagegen gibt es Abhilfe. Obwohl es ein paar Möglichkeiten gibt Internet auf Reisen zu bekommen, wollen wir über Holafly sprechen, eine Prepaid SIM-Karte, mit der man kostengünstiges Internet schnell und einfach nutzen kann. Natürlich gibt es WLAN Zugänge in Hotels und Restaurants und die Möglichkeit das sehr teure Roaming am Handy zu aktivieren. Leider werden danach die positiven Urlaubseindrücke von einer viel zu hohen Telefonrechnung getrübt. Für uns ist es unerlässlich während der Reise mit unseren Lieben zu Hause in Verbindung zu bleiben, ihnen Fotos und Videos zu schicken, ihre Stimmen zu hören, oder unterwegs auf Apps die uns auf Reisen begleiten zuzugreifen. Restaurantfinder, Navi‘s, Seiten von Fluganbietern und viele weitere Apps und Websites die beweisen, dass das Internet unser bester Verbündeter ist.

Obwohl sich viele dafür entscheiden, eine SIM Karte des jeweiligen Landes vor Ort am Flughafen zu kaufen, ist Holafly die eindeutig beste Option. Mit Holafly hast du direkt nach dem  Aussteigen aus dem Flugzeug Internet und brauchst deine Zeit am Zielort nicht mit lästiger Suche nach Telefonanbietern oder WLAN verbringen. Wichtig ist, dass dein Handy für alle Netze offen ist. Die Prepaid-Karten sind in allen Standard Größen erhältlich und passen somit in jedes Mobiltelefon.

Die SIM Karten von Holafly werden vorab schon zu dir nach Hause geschickt, können je nach Zielort schon zuhause oder direkt nach Ankunft am Zielort aktiviert werden. Neben der besten Netzabdeckung im jeweiligen Land, ist auch der 24h Kundenservice von extremen Vorteil. So kann man ganz einfach Sprachbarrieren vor Ort umgehen und das Handy sofort zur ersten Orientierung nutzen. Der Versand ist kostenlos und zusätzliche versteckte Kosten entstehen bei den Holafly SIM’s nicht. Auf der Website von Holafly bekommt ihr einen Überblick für welche Reiseziele SIM-Karten zur Verfügung stehen. Südamerika, USA, Mexico, Thailand, China und viele weitere wundervolle Destinationen sind im Angebot von Holafly enthalten.

Deshalb empfehlen wir dir, die Holafly SIM-Karte als fixen Bestandteil für deine nächste Packliste zu integrieren und deinen Trip vollkommen relaxt zu starten. https://de.holafly.com

Meine Packliste für die Türkei – eine Holafly SIM-Karte darf nicht fehlen!

Endlich! Nach vielen Monaten zu Hause geht es wieder los, ich setzte mich wieder in ein Flugzeug, dieses Mal ab in die Türkei. Als ich ein Kind war, war ich das letzte Mal dort. Ich freue mich schon, meine Verwandten wieder zu sehen, sie in die Arme zu schließen und eine stressfreie, ausgelassene Zeit mit ihnen zu verbringen.

Im Vorfeld schreib ich mir immer eine Liste, was ich auf keinen Fall vergessen darf, da hat es das eine oder andere Mal schon ein böses Erwachen gegeben.

Neben den kleinen Geschenken und den Lebensmitteln aus Deutschland für meine Verwandten, darf ich nicht auf meine SIM-Karte von Holafly vergessen. Vor einem Jahr, für eine Reise in die Schweiz, habe ich mir das erste Mal eine solche Prepaid Karte gekauft und bin begeistert. Generell gibt es ja ein paar Möglichkeiten, auf Reisen Internet zu bekommen. Neben kostenlosen WLAN Hotspots in Restaurants und Hotels kann man immer noch die mobilen Daten am Handy aktivieren. Leider habe ich damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Am Ende des Monats bekommt man dann die Rechnung präsentiert und könnte weinen – diese unnötigen Kosten sollte man besser für etwas Schönes verwenden.

Die SIM-Karte von Holafly kann ohne Probleme ins Mobiltelefon eingesetzt werden, dieses muss jedoch freigeschaltet sein. Die SIM-Karten sind in allen gängigen Größen verfügbar.

Gleich nach Ankunft am Zielort wird die Datenkarte dann beim Einsetzen ins Handy aktiviert. Mit Apps wie Whatsapp oder Skype kann man telefonisch mit seinen Liebsten in Kontakt treten,

Mails verschicken, Fotos und Videos über die sozialen Medien teilen und vieles mehr.

Besonders zu erwähnen ist die beste Netzabdeckung im jeweiligen Land und der 24h Kundenservice von Holafly.  Bei Fragen und Problemen ist rund um die Uhr jemand verfügbar, der mir bei meinem Anliegen helfen kann. Der Versand der SIM-Karten ist kostenlos und zusätzliche versteckte Kosten gibt es nicht. Neben der Türkei und der Schweiz, bietet Holafly SIM-Karten für viele weitere Reiseziele an. Einen Überblick bekommt ihr unter  https://de.holafly.com

Spread the word!