D

Das beste(ste) Eis in Rom

Jeder kennt den besten Eisladen Roms. Und jeder nennt dafür ’ne andere Adresse. Ich hab insgesamt drei beste Eisläden Roms empfohlen bekommen.
Und was tat ich? Ich hab natürlich alle drei ausprobiert, um euch nun das tatsächlich beste, also besteste, Eis Roms zu präsentieren.

Diese drei Läden wurden angesteuert:

Um das ganz genau testen zu können, hab ich natürlich immer die gleichen Sorten genommen:

Schokolade & Pistazie

Eis Rom SchokoEis in Rom

And the winner…. LA I CARUSO

Dicht gefolgt von Giolitti auf Platz 2. Zwangsläufig auf Platz 3: Die Gelateria La Palma. Die war natürlich auch sehr gut, aber punktet eher durch die enorme Vielfalt.

Und wo habt ihr euer bestes Eis in Rom gefunden? Schreibt mir doch und ich teste es beim nächsten Mal, grazie mille.

CategoriesAllgemein
Marianna

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

  1. Matthias Schmidt via Facebook says:

    ist aber gar nicht so leicht für den direkten vergleich: da gibt es 16 schoko-sorten ;)

  2. der Muger says:

    Also ich habe mein bestes Eis nicht in Rom, sondern in Isfahan gegessen. Der kleine Eisladen befindet sich direkt am Meidan-e-Imam, da wo die Hafez-Strasse weggeht. Das Eis ist unglaublich fein und lässt sich zu Fäden ziehen. Grandios lecker. Solltest du demnächst im Iran vorbeikommen – unbedingt probieren.
    In Rom gibt es dafür das weltweit beste „Porchetta“: „Er Buchetto“, Via del Viminale 2. Kein Eis, aber trotzdem lecker…

    1. Marianna says:

      Klingt gut. Ist notiert und hoffentlich, kann ich das zeitnah mal im Iran ausprobieren. Würde ja wirklich gerne hin. Zu “Er Buchetto” wollte ich auch! Aber der hatte am Samstag als ich da mittags Aufschlug leider schon zu :(. Danke für die Tipps. LG

  3. Maike says:

    Super Idee! Werde ich das nächste Mal in Rom testen.

    Aber ein bisschen fies ist das ja schon, so einen riesen Appetit auf Eis zu machen!!! ;)

  4. nicole says:

    In der Giolitti, Via degli Uffici del Vicario 40, war ich vorgestern gerade!!! das Eis war mega lecker aber die Kellner und Kassierin viel zu gestresst und mega unfreundlich. das war sehr schade. ein paar Japaner, die weder Englisch noch Italienisch so wirklich verstanden, wurden sehr barsch weggescheucht weil sie sich versehentlich mit einer Eiswaffel an einen der Tische gesetzt hatten (die laut Schild nur fúr Leute mit Eisbechern bestimmt waren)… dicker Minuspunkt trotz superleckerem eis. das nächste Mal probier ich Caruso!

    1. Marianna says:

      Das ist gar nicht schön. Und im allgemeinen ne Unart. Kommt ja leider häufiger vor gerade bei Läden, die sich schon komplett etabliert haben. Wir hatten Glück und sind in ner ruhigen Minute dort aufgeschlagen.

  5. Thomas says:

    Mmmmmhhhh!! :-) Sitze grade in der Straßenbahn in Linz und es regnet. Eis in Rom wäre definitiv die bessere Option :-)

  6. Lisa B. says:

    Ich mag La Palma, kenne die anderen aber noch nicht. Ich probiere die dann das nächste Mal. Wie viel Auswahl gibt es denn dort?
    Ich weiß noch, wie erschlagen ich von der Auswahl bei La Palma war ;)

    1. Marianna says:

      Die Auswahl bei La Palma ist unfassbar. Also bei den anderen beiden ist die Auswahl eher normal wie bei uns. Aber wirklich lecker.

  7. Nicole 'Nici' Vo via Facebook says:

    die gelateria della palma kenn ich auch, da wars super lecker … jetzt hab ich lust auf ein eis in rom :D

  8. Bernd Do says:

    Beim naechsten Romaufenthalt pilgere ich gleich zum grossen Caruso! ;-)Solltest Du einmal nach Sizilien kommen empfehle ich Dir als Eisliebhaberin das Granita alla Mandorla und di Limone:Eine sizilianische Koestlichkeit!Vielen Dank fuer diese mit sehr viel Liebe gemachte Weltenbummlersite.LG

  9. Rebekka Gruber says:

    Die Gelateria del Teatro in der Via dei Coronari 65/66 (vorher einige Meter weiter in der Via di San Simone 70) macht meiner Meinung nach das beste Eis Roms. Sie befindet sich im Rione Parione, meinem Lieblingsviertel in Rom. Aus ausgewählten Früchten und Zutaten bester Qualität wird hier ein autentico gelato artigianale hergestellt, von dessen besonderer Qualität man sich unbedingt überzeugen sollte . Darüber hinaus kann man bei der Herstellung des Eises zuschauen, da sich das laboratorio direkt neben der Eisdiele befindet und einsehbar ist. Man schmeckt die Liebe, mit der das Eis gemacht wird.

    Tanti saluti, Rebekka

  10. Maria says:

    Eis ist immer lecker in Italien ))) Ich habe das beste Eis in Napoli gegessen in via Benedetto Croce „gey-odin“ heisste der Laden…glaube ich :)

  11. Ich hab’s in der Gelateria della Palma gefunden – allerdings vor gut drei Jahren. Damals war neben der Auswahl auch das Eis fantastisch. Mittlerweile hat wohl der Eigentümer oder das Rezept oder beides gewechselt, und jetzt ist das Eis nur noch durchschnittlich (und was bleibt ist die beeindruckende Auswahl, wie du richtig schreibst). La Caruso muss ich wohl mal ausprobieren, danke für den Tipp!

    Max

    1. Marianna says:

      Bereits erfolgreiche Rezepte ändern ist meistens keine gute Idee. Merkt man auch immer wieder an Supermarkt-Produkten. Die haben beim Wunderbar-Riegel und bei Ovomaltine letztens was geändert und ich finds nicht mehr so gut.

  12. Andreas says:

    Vergangenes Wochende mal selber getestet, mit dem gleichem Ergebnis: Bei I Caruso schmeckt es am besten!

    Nur den Namen müsstest Du mal korrigieren ;)

    Und da ich Pizza fast noch lieber mag als Eis, Antico Forno Roscioli auf der Via dei Chiavari ist eigentlich unschlagbar.

    1. Marianna says:

      Immer diese peinlichen Fehler. Danke für den Hinweis ist korrigiert. Und freut mich, dass du meiner Meinung bist.
      Die Pizza werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Ich mag Pizza auch lieber als Eis.
      VG
      Marianna

  13. Florian says:

    Hay., ich habe ein Problem nächsten Samstag geht’s für 1 Wochen Ende nach Rom , ich habe aber noch kein Hotelzimmer und weiß nicht was ich machen soll ich will keine absteige und die guten hotels sind alle über 70 € kannst du mir eins empfehlen ?

  14. Kathi says:

    Für die cremigen Sorten: Old Bridge, gleich am Vatikan. Sehr fein.
    Ebenfalls für cremiges Eis: Palazzo del Freddo Giovanni Fassi, Ecke Esquilin – riesig und nicht wirklich gemütlich, aber lecker.
    Fior di luna in Trastevere hat saisonal wechselnde Sorten und wählt bewusst die Herkunft der Produkte.
    Aber oft muss man nicht mal gezielt zu einer Eisdiele laufen, weil die in der Nachbarschaft auch tolles Eis verkauft. :-)

    Ach ich freu mich auf die nächste Reise nach Rom. :-)

    Kathi

  15. Pingback:Italienisches Eis: Ein Guide für die besten Eisdielen Roms

  16. Silvia says:

    Hi :)

    I’m kind of late to the game haha but I just discovered this blog ;) I’m Italian, I spent one year in Rome and well…I’m a real gelato addict so when I saw this post I just couldn’t help myself ;) So being the most ice cream obsessed person I ended up trying most ice cream places in town. You’re absolutely right about everyone recommending a different one hehe , let’s say ice cream is generally good in Rome compared to other places in Italy, but here’s my favourites:

    1. Gelateria Procopio, Piazza Re di Roma (M Re di Roma);
    2. Frigidarium, Via del Governo Vecchio 112 (near Piazza Navona, there’s always a long line stretching outside);
    3. Millenium, Piazza Santa Maria delle Grazie 2 (M Cipro);
    4. Lemongrass, Via Barletta 1 (M Ottaviano);
    5. Grom (famous because it only makes seasonal flavours, there’s 2 in the city centre, one in Via della Maddalena and the other in Via dei Giubbonari);
    7. Venchi (it’s the main Italian chocolate brand, so chocolate flavours are the ones to try most);

    I don’t know Caruso but I’m gonna check it out next time I’m in town! As for the other two, I can tell you they’re both overrated…When I first arrived in Rome I used to always go there, but then I realized Giolitti was living off its fame big time, and that people got generally distracted by the insane assortment of flavours at Gelateria della Palma. Mind you, they’re both pretty good, still by far not the best in Rome ;)

    PS: ich hoffe, dass du English verstehst…ich kenne mich ziemlich gut mit Deutsch aus, doch bin ich etwas aus der Uebung, besonders beim Sprechen und Schreiben…aber du kannst mir auf Deutsch antworten, kein Problem ;)

    Tschuess und hoffentlich faehrst du wieder bald nach Rome!

      1. Silvia says:

        Just realized I forgot the best one probably…😁😂 It’s called La Romana, it makes some delicious peculiar flavors, along with scrumptious crêpes…there’s two in Rome, the main one is in the Testaccio district! Make sure you stop by! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.