Dass ich gerne esse und auch vieles ausprobiere ist hier bestimmt schon deutlich geworden. Das gehört für mich beim Reisen, aber auch zu Hause zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen. Besonders freut es mich, wenn ich was ganz neues entdecke klar, aber auch wenn Bekanntes neu zusammengewürfelt wird. Wie in Israel die Kombination aus Süßkartoffeln und Roquefort.

Suesskartoffeln

Das Foto hatte ich kürzlich auf Facebook veröffentlicht und City Girl hat u.a. prompt nach dem Rezept gefragt. Bitte schön:

Rezept: Süßkartoffel-Pommes mit Roquefort Dip

Zutaten:

  • Süßkartoffeln, so viele man essen kann.
  • Roquefort Käse 50gr oder weniger bei zwei Personen.
  • Joghurt ca. 200gr bei zwei Personen.

Zubereitung:
Süßkartoffeln mit Schale in Spalten schneiden. Mit Olivenöl, 2-3 ganzen ungeschälten Knoblauchzehen, Oregano, Pfeffer und Salz auf ein Backblech bei 225Grad in den Ofen schieben. Die Kartoffeln brauchen ca. 30-45Min bis sie fertig sind.

Der Dip: Ein Stück Roquefort-Käse, am besten mit wenig anfangen, mit der Gabel zerdrücken und mit viel Joghurt verrühren. Kosten, ob’s mehr Joghurt oder mehr Käse sein darf. Mit Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffel Spalten in den Dip tunken und genießen. Guten Appetit!

Spread the word!

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(33) Kommentare Schreib mir was!

                                Alle Kommentare anzeigen

                                ¡Kommentiere!

                                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.