P

Piding und die ersten Frühlingsstrahlen

Ein skurriles Skiwochenende mitte März: Skifahren in einer Landschaft die gerade aus dem Winterschlaf erwacht. Temperaturen von über 10°Celsius auf 1700m Höhe. Grüne Wiesen neben den Pisten, oder was vom Grün übrig geblieben ist, wenn der Schnee nach ein paar Monaten Okkupation endlich wieder gewichen ist. Ein braun-grünes Baumgemisch auf den schroffen Tiroler Bergen und die ersten Surfer auf dem Achensee, denen man während des Skifahrens von oben zu schauen kann.

Auch wenn das Schneechaos im Dezember den Großteil Europas überfordert hatte, ich fands schön. Und verabschiede mich zum Frühlingsanfang mit einer Fotoserie aus Piding. Piding liegt im Berchtesgardener Land und wird gerne wegen der namenhaften Konkurrenz links liegen gelassen. Es gibt dort aber einen ziemlich lohnenswerten Panoramawanderweg – zum Johannishögl. Einmal oben angekommen hat man Blick über Salzburg. Für Infos zu den Wanderrouten einmal hier klicken.

PidingPidingPidingPidingPiding. Friedhof.Piding. Friedhof.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.Piding. Berchtesgadener Land.

CategoriesAllgemein
Marianna

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.