D

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen

Schlüssel Museum zebrochene Beziehungen Zagreb

You talked to me of love, you gave me small gifts every day; this is just one of them. The key to the heart. You turned my head; you just did not want to sleep with me. I realized how much you loved me only after you died of AIDS.Anonym aus dem Museum

Das ist der dazu gehörige Text zum Flaschenöffner.

Schlüssel Museum zebrochene Beziehungen Zagreb

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen in Zagreb ist eine Sammlung von unterschiedlichen Gegenständen, die Menschen in einer Beziehung miteinander verbunden hatten. Jeder kann was einreichen, anonym. Einzige Bedingung ist ein Text zum Gegenstand. Die Hauptsammlung befindet sich in Zagreb und ein Teil ist als Wanderausstellung in der Welt unterwegs.
Ich find den Gedanken schön und die Sammlung ist wundervoll.

CategoriesAllgemein
Marianna

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

  1. Robert says:

    Danke! Das Museum muss sehr schön sein. ich habe schon viel darüber gehört und gelesen, war allerdings noch nie da. Die Geschichte mit dem Schlüssel ist sehr gut, Gänsehaut Effekt!

  2. Cool. Gerade an Orten, an denen man es nicht erwartet findet man oft Dinge, die ganz wunderbar sind, wie Flamingos in Bolivien. Guter Tipp, werde ich mir merken, falls ich mal nach Zagreb komme.

  3. erinnert mich ein wenig an den wong kar wai film ‚my blueberry nights’…irgendwie melancholisch schön. wenn ich in der region sein sollte, wird es auf meinem reiseplan stehen…!

  4. Pingback:Liebes Zagreb,... Brief an eine unentschlossene Stadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.