Ihr wolltet schon immer mal live bei einem Hotel-Projekt dabei sein, hinter die Kulissen blicken und mitentscheiden dürfen, wie das Design aussehen soll, welche Ausstattung es haben soll und sogar wo es gebaut wird? Das geht! Nein, ich rede nicht von einem Computerspiel, sondern von Amberlair, das erste crowdsourced Boutique-Hotel der Welt.

Kristin und Marcus reisten um die Welt. Es war eine Entdeckungsreise, um möglichst viele der schönsten Boutique Hotels der Welt zu finden und möglichst viel über den Betrieb, die Eigentümer und deren Herausforderungen zu erfahren, mit dem Ziel ein eigenes Boutique Hotel zu eröffnen.

Amberlair

Kristin und Marcus

Es ist klar, dass die meisten Hotels nur aus der Sicht der Investoren und der Eigentümer gebaut werden. Und genau das stellen die beiden mit ihrem Projekt auf den Kopf. Ihr, die zukünftigen Gäste dürft von Anfang an alles mitentscheiden und live dabei sein.

Schritt 1: „Zeigt uns den perfekten Ort für unser Hotel!“

Ganz recht, die beiden lassen euch über Crowdsourcing entscheiden, wo das Hotel entstehen soll. Begrenzungen? Gibt’s keine. Das funktioniert denkbar einfach: Reicht euren Vorschlag bei Amberlair ein, egal ob es sich um eine tolle Stadt, eine saftige Landschaft, einen faszinierenden Ort oder den charmanten Bauernhof eurer Großmutter handelt. Einen einzigartigen Ort an dem ihr euch gerne wie zu Hause fühlen würdet.

Die besten Vorschläge werden öffentlich zur Abstimmung gestellt. Der Ort, der die meisten Stimmen erhält, wird der neue Standort des ERSTEN Amberlair-Hotels. 
Mitmachen lohnt sich, denn zu gewinnen gibt es eine Woche im ersten Amberlair Boutique Hotel!

Spread the word!