Per Airmail hatte mich diese Postkarte aus Taiwan erreicht. Auf den ersten Blick: eine schematische Abbildung der Chiang Kai-Shek Memorial Hall aus Taipeh. Auf den zweiten Blick: eine Bastel-Anleitung zum Erstellen eines Miniaturmodells der Chiang Kai-Shek Memorial Hall.

monkeydesignkarte

Eine Postkarte, die auch noch Mehrzweck bestimmt ist. Hinter dieser genialen Idee verbirgt sich das Team von Monkey-Design, das die in Asien übliche traditionelle Kunst der Papierverarbeitung auf neuem Level betreibt.
Die Produkte haben nicht nur einen ästhetischen Anspruch, sondern stehen in Bezug zu Kultur und Geschichte des Landes. Jedes Modell verlangt einen gewissen Grad an Interaktion und Handfertigkeit (mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad) in Form von schneiden, aufbauen, manipulieren – im Gegensatz zu dem handelsüblichen Plastikzeugs eben.

monkeydesignkarte

CategoriesAllgemein
Marianna

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

  1. Diana Arachi says:

    Es kann nicht schaden, sich einmal ueber das bereiste Land, deren Leute und dessen Kuture und Geschichte zu erkundigen. Es wundert mich immer wieder wie offen Katalogtouristen ihre Ignoranz offenbaren. In Oesterreich spricht man kein Dutch, Dubai liegt nicht in Saudi Arabien, in Indonesien leben nicht viele Buddhisten, den Eiffelturm gibts in Japan und China bereits auch schon und in Sri Lanka ‚dem Paradies‘ ist der Krieg vorbei (oft kommt dann noch die Frage „Welcher Krieg?“).
    Schoen, wenn man sich durch Monkey-Designs kreativ und im Voraus ein klein bischen mehr Gedanken uber den naechsten Ferienort machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.