Lenin, UDSSR (СССР), Hammer & Sichel oder der rote Stern. Alles Symbole der nicht mehr existierenden Sowjetunion. Alles Symbole, die uns überall auf der Reise zu Hauf begegnen. Lenin steht in vielen Städten prominent auf den Hauptplätzen, Aeroflot trägt noch Hammer & Sichel im Logo. Der rote Stern prangt an so einigen Gebäuden. Ich wunder mich.

Moskau

Moskau_Lenin

Ausrangierte Statuen im Skulpturen-Park.

Moskau_Lenin

Das Lenin-Mausoleum.

Moskau_Lenin

Mosaike in der Moksauer-Metro. Stalin reicht dem Volk die Hand.

Stalin hingegen wurde sorgfältig überall entfernt, soweit es ging. Eine einzige Büste haben wir in Moskau im Skulpturen-Park gesehen.

Moskau_Stalin

Kazan

Kazan_LeninKazan_LeninKazan_Lenin

Jekaterinburg

Jekaterinburg_20140729_1072Jekaterinburg_LeninJekaterinburg_roter Stern

Nowosibirsk

Novosobirsk_Lenin

Ulan Ude

Ulan Ude_LeninUlan Ude_LeninUlan Ude_LeninUlan Ude_LeninUlan Ude_Lenin

Ich hab dann auch mal nachgefragt wie die Einheimischen dazustehen, dass die Vergangenheit der UDSSR omnipräsent ist, ja geradezu so wirkt als hätte man sie nie abgeschafft. Gleichgültig sei man, war die Antwort. Mit Ausnahme der stalinistischen Terrorzeit, da positioniert man sich deutlich dagegen. „Lenin und alles was folgte ist eben Teil unserer Geschichte.“

Ich danke Lernidee für die Unterstützung der Transsib-Reise.

Spread the word!

Marianna

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(12) Kommentare Schreib mir was!

              Alle Kommentare anzeigen

              ¡Kommentiere!

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.