Stundenlang, Kilometer für Kilometer haben wir Namibias Straßen für uns allein. Ich kann die Autos, die uns begegnen meist an einer Hand abzählen.
Gute Musik und endlose Weite.

Roadtrip deluxe!

Namibia Wildpferde-1080564

Und dann machen es einem die Namibier auch noch so leicht in Sachen Tierspotting.
Überall im Land stehen Schilder auf welches Tier in den nächsten Kilometern nun genau zu achten sei.
Das schürt natürlich Hoffnungen.
Einige wurden erfüllt, auf anderen Strecken rigoros enttäuscht, manchmal war nur Verwirrung das Resultat oder unangenehme Überraschungen.

Namibia Strassenschilder-1080019

Standardtier, das Schaf.
Gespottet: zu Hauf.
Tierspottergeschick von 1 (niedrig) bis 5 (sehr hoch): 1

Namibia Strassenschilder Zebra

Was besonderes, das Zebra.
Gespottet: sehr selten
Tierspottergeschick: 4-5
Zebras halten enorm viel Abstand zur Straße. In der Weite sind sie schwer zu erkennen. Genau hinschauen.

Namibia Strassenschilder-1080505

Anfangs noch besonders, der Strauß.
Gespottet: im Überfluss
Tierspottergeschick: 3
Sobald der Kopf Richtung Boden gestreckt wird, schaut der Gute aus wie ein Baum. Erschwert das Erkennen leicht.

Namibia Strassenschilder-1080560

Das Aushängeschild Namibias, die Wildpferde der Namib.
Gespottet: viele
Tierspottergeschick: 1
(Hängt von der Tageszeit ab. Hier für morgens.) Dann sind sie auf dem Weg zum Wasserloch und stehen links und rechts von der Straße.

Namibia Strassenschilder-1080911

Wozu dieses Schild?
Ein paar Kilometer weiter wurde es uns klar, als wir mit plattem Reifen glücklicherweise an der Tanke standen. Der Sand, der bohrt sich überall dazwischen. Auch gerne zwischen Felge und Reifen oder in Kameraobjektive.

Namibia Strassenschilder-1080916

Noch so ein Fragezeichen-Schild.
Das Verständnis ist auch hier mehr an die Tageszeit gekoppelt. Ab 12Uhr mittags auf der B4 Richtung Lüderitz herrscht übelster Sandsturm.
An das Verlassen des Autos ist dann gar nicht mehr zu denken.

Namibia Strassenschilder-1080917

Was besonders süßes, der Schakal. – Gespottet: recht häufig – Tierspottergeschick: 2
Korrektur dank Leserfeedback: Hyäne. In dem Fall: gespottet: nie und Tierspottergeschick: 5.

Namibia Strassenschilder-1080930

Noch ein Standardtier, das Rind.
Es bedarf keiner weiteren Ausführung.

Namibia Strassenschilder-1080965

Was besonders häufiges, der Oryx.
Ich hab mehr Oryxe in einem Monat Namibia gesehen als Hirsche und Rehe zu Hause in Deutschland. Wer die übersieht ist blind.

Namibia Strassenschilder

Enttäuschung No. 1
Giraffen sind nie über die Straße gelaufen und waren überhaupt in der Nähe einer Straße nicht aus zu machen.

Namibia Strassenschilder

Mal was handgeschriebenes

Namibia Strassenschilder-1090226

Schildersammlung: Oben links Enttäuschung No. 2

Namibia Strassenschilder

Nur Fragezeichen…

Namibia Strassenschilder

Im Norden Namibias kann es vorkommen, dass man Menschen spottet. Meistens rechts und links der Straße. Bei Glück überqueren sie sogar die Straße und manchmal sitzen sie auch auf der Straße.

Namibia Strassenschilder

Wunschdenken?!

Namibia Strassenschilder-1090822

Dieses Schild steht auf der B8 im Caprivi-Streifen in einem Abstand von ca. 5km zueinander. Man sollte meinen es gäbe dort also Elefanten. Pustekuchen! Nicht einen einzigen haben wir auf der Strecke gesehen. Nada, Niente. Und wir sind die Strecke sogar zweimal gefahren.

Namibia Strassenschilder-1090832

Der blutrünstige Wildhund.
Nie gespottet.
Tierspottergeschick: 5**

Namibia Strassenschilder-1100001

Hab ich beherzigt.
War auch besser so. Wir haben sowohl Krokodile als auch Nilpferde gesehen.
Tierspottergeschick: 4-5

Namibia Strassenschilder-1100004

Finally, das Warzenschwein.
Gespottet: Mehrfach
Tierspottergeschick: 3-4
Das gute ist empfindlich, sobald man vom Gas runter geht macht es panisch die Fliege.

Danke sehr an Gondwana Collection für die Unterstützung in Namibia.

Spread the word!

Marianna

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(45) Kommentare Schreib mir was!

                  • Hier erwähnt: Blick in andere Blogs | Luxushotel-Tester

                        • Hier erwähnt: Auf den Straßen von Namibia | black dots white spots

                            • Hier erwähnt: 52 Orte an die man 2014 verreisen sollte

                            • Hier erwähnt: Allein in Afrika: Es lebt kein Mensch in Namibia - Video

                              • Hier erwähnt: Namibia und ich. Eine leise Liebesgeschichte. - JUST TRAVELOUS

                                  • Hier erwähnt: Wohin verreisen im Mai?

                                    Alle Kommentare anzeigen

                                    ¡Kommentiere!

                                    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.