Luftpost Podcast

Die Freitagsempfehlung
16 Kommentare

Heute gibt’s was außergewöhnliches (außergewöhnlich, weil es in den gesamten zwei Jahren Bloglebensdauer noch nicht passiert ist), eine Webseiten-Empfehlung. Klingt trocken, I know. Ich wollte dem fürchterlichen Ausdruck „Blog-Stöckchen“ was entgegensetzen.

Canned Air

Best Souvenir ever
36 Kommentare

Kirill Rudenko, Prager Fotograf, hat ein außergewöhnliches Souvenir kreiert, Canned Air. Es ist 100% bio, baut Stress ab, heilt Heimweh und hilft im Kampf gegen nostalgische Schübe und das alles in einer reizenden Verpackung und großartigen Zutaten.

Odyssee im World Wide Web

Auf der Suche nach Flügen und Herbergen im Internet (für Paris)
4 Kommentare

Vor Jahren hatte ich mir die fixe Idee in den Kopf gesetzt für Silvester nach Paris zu fahren, um dort zum Jahreswechsel stundenlang an der Seine entlang zu Schlendern. Ausgerüstet mit einer Flasche Champagner und den köstlichsten aller Madeleines von Fauchon (nicht die mit Karamell probieren, die machen süchtig!) sind wir ins Jahr 2012 gerutscht.

MOVE, LEARN, EAT

Kurzfilme einer Weltreise
4 Kommentare

Hier mal der Prozess von Meinungsbildung freigelegt am Beispiel der mitreißenden Videos von Rick Merecki. Vor rund einem Monat fand ich die Videos im Netz und war begeistert!

Was tun mit den ganzen Fotos?

z.B. ein Fotobuch gewinnen gestalten
9 Kommentare

Man geht auf Reisen, fährt in Urlaub oder besucht Freunde. Und hinterher steht man da mit hunderten von Bildern, weil die Digitalkamera einem kaum noch Grenzen setzt. Nicht das es mit einer analogen so viel anders wäre, aber das Preisbewusstsein zum Entwickeln und Kaufen der Filme hielt einen doch im vernünftigeren Rahmen. Erst einmal zu Hause angekommen, versauern die Fotos dann auf irgendeinem Speichermedium ohne je das Licht der Welt erblickt zu haben. Was tun?

Wie ein Flugzeug eigentlich sein sollte

4 Kommentare

Beim mich-selbst-im-Internet ablenken bin ich auf die Flugzeugvision von The Oatmeal gestoßen und war sofort überzeugt. Ja, so sollten in Zukunft Flugzeuge designt sein. Meine letzten Flüge warteten entweder mit entsetzlichem Essen (Airberlin) oder mit nicht funktionierendem Fernseher (Kingfisher) auf, da hätte mir ein Sitz in der „Less Shitty Coach“-Abteilung schon Freude bereitet.