Portrait eines Huhns

14 Kommentare

Inspiriert von den zahlreichen „ich-poste-meine-Katze-beim-Schlafen“-Beiträgen, wollte ich auch mal ein Haustier präsentieren und zwar das Haushuhn Gallus gallus domesticus. Bereits die Römer domestizierten es und im Mittelraum war es bis vor ein paar Jahren nicht besonders unüblich ein paar Galli galli domestici im hauseigenen Hof zu halten; zumindest taten meine Großeltern das. Die Hühner meiner Großeltern konnten leider nicht mehr Modell stehen, aber wir haben eines in Tirol getroffen und es auf Futtersuche begleitet.
weiterlesen

Und das Schlaraffenland gibts doch!

4 Kommentare

„Ich weiß ein Land, dahin mancher gern ziehen möchte, wenn er wüsste, wo es liegt. Dieses schöne Land heißt Schlaraffenland. Da sind Häuser gedeckt mit Eierkuchen, die Türen sind von Lebzelten und die Wände von Schweinebraten. Um jedes Haus steht ein Zaun, der ist aus Bratwürsten geflochten. Aus allen Brunnen fließt süßer Wein und süßer Saft. Wer den gern trinkt, braucht nur den Mund unter das Brunnenrohr zu halten, und der süße Saft rinnt ihm nur so hinein.
Auf den Birken und Weiden, da wachsen frischgebackene Semmeln, und unter den Bäumen, da fließen Milchbäche.“
weiterlesen

Delhi. Klappe, die Erste!

18 Kommentare

Es ist soweit, es geht wieder nach Delhi  – oder auch die Stadt des Grauens, wie ich sie liebevoll nenne. Meine Erste Begegnung mit Delhi war zugleich auch meine erste Erfahrung außerhalb Europas (zählt man den asiatischen Teil Istanbuls nicht); quite overwhelming also.
weiterlesen

Piding und die ersten Frühlingsstrahlen

10 Kommentare

Ein skurriles Skiwochenende mitte März: Skifahren in einer Landschaft die gerade aus dem Winterschlaf erwacht. Temperaturen von über 10°Celsius auf 1700m Höhe. Grüne Wiesen neben den Pisten, oder was vom Grün übrig geblieben ist, wenn der Schnee nach ein paar Monaten Okkupation endlich wieder gewichen ist. Ein braun-grünes Baumgemisch auf den schroffen Tiroler Bergen und die ersten Surfer auf dem Achensee, denen man während des Skifahrens von oben zu schauen kann.
weiterlesen

MUH

Das neue Bayern-Magazin
Schreib mir was
MUH-Cover

Beim Friseur machte ich mal wieder eine neue Bekanntschaft, diesmal traf ich MUH. MUH ist ein neues, ganz neues, denn noch nicht auf dem freien Markt erschienenes Bayern-Magazin.
weiterlesen

Crumpled City Maps

Die Stadtplan-Revolution
14 Kommentare
crumpled-city-map

Crumpled what? Der italienische Designer Emanuele Pizzolorusso hat einen Stadtplan zum Zerknittern entworfen, die Crumpled City Maps;  sie sind weich, 20g schwer leicht, dennoch widerstandsfähig, 100% wasserfest und dazu bestimmt zerknittert zu werden.
weiterlesen

Häkelmützen und Riesenhasen

Tipps für die Suche nach dem passenden Skigebiet
8 Kommentare

Märzferien = Skiferien (?) Die Suche nach einem geeigneten Skigebiet mit netter Unterkunft kann wirklich zeitraubend und frustrierend sein. Da hat man ’nen passenden Schlafplatz gefunden, muss dann das dazugehörige Skigebiet ausfindig machen, den Pistenplan finden, um schließlich enttäuscht festzustellen, dass nur der Idiotenhügel zu langweilig oder die Aussicht als Anfänger die schwarzen Pisten hinterzubrausen zu aufregend ist. Am Schluss hat man auch noch die Übersicht verloren und weiß nicht mehr welcher Pistenplan zu welcher Unterkunft gehört. Also alles von vorne…
weiterlesen

Paris – Je t’aime

4 Kommentare

Valentinstag und Paris eine unzertrennliche Assoziation. Auch wir wollen dem Charme Paris‘ nicht widerstehen und nehmen den kommerziellen Tag der Liebe zum Anlass Anregungen für einen etwas anderen Parisaufenthalt zu geben, denn wo der Eiffelturm steht, dass das Quartier Latin, das hippe studentische Ausgehviertel ist und die Kirchtürme von Notre-Dame eine unglaubliche Aussicht über Paris bieten, steht in jedem Reiseführer.
weiterlesen

I’m lovin’ it

Der Münchenburger
5 Kommentare
Münchenburger_original

Anfang November bei der morgendlichen Lektüre der SZ war es passiert: Liebe auf den ersten Blick. Es war die ansprechende Zeichnung eines Laugenbrötchens einer Breznsemmel mit Leberkäse, frischen Radieschen, Gurken und Kresse, angereichert mit süßem und scharfem Senf.
weiterlesen