Für viele ist der September der letzte Monat um nochmal in den Sommerurlaub zu fahren, oft führt die Reise an einen weit entfernten Strand und in die Wärme. Für einen perfekten Tag am Meer darf ein schönes und hochwertiges Strandtuch natürlich nicht fehlen. Doch die Auswahl ist wirklich riesig und daher finden Sie hier alle wichtigsten Informationen die Sie beim Kauf beachten sollten. Natürlich spielt es eine große Rolle wie genau Sie das Strandtuch nutzen möchten und ob Sie es für sich alleine oder für mehrere Personen kaufen.

Verwendung des Strandtuchs
Wenn Sie ein Strandtuch anschaffen gibt es mehrere Dinge zu beachten und neben dem Aussehen spielt der Einsatzzweck wohl die größte Rolle bei der Auswahl. Natürlich muss Ihnen das Strandlaken in erster Linie optisch gefallen. Sie müssen sich also entscheiden ob Sie eher ein schlichtes, einfarbiges Modell oder ein ausgefallenes Strandtuch mit einem Muster oder Aufdruck bevorzugen. Wenn Sie vorhaben mit einem Backpack zu reisen und längere Strecken zurück legen, dann macht es Sinn sich für ein Strandtuch zu entscheiden welches besonders leicht und kompakt ist. Wenn Sie zusammen mit einem Partner oder einem Freund reisen und das Strandtuch zusammen verwenden möchten, dann kann ein Modell für zwei Personen die beste Wahl sein. Nehmen Sie Ihre Kinder mit in den Urlaub? Dann brauchen diese natürlich auch ein schönes Strandtuch welches idealerweise mit einem Motiv versehen ist das den Kids gefällt.

Das richtige Maß und Material
Selbstverständlich spielen auch das Material und die Größe des Strandtuchs eine wichtige Rolle. Die Auswahl reicht von XXL Strandtüchern, runden Strandtüchern (Roudies) auf denen Sie sehr bequem liegen können, bis hin zu kleinen Handtüchern für die Kinder. Bei den Materialien gibt es große Unterschiede was die Qualität und das Materialgefühl angeht. Zu den beliebtesten Materialien zählen Frottee, Baumwolle und Velours. Wenn Sie sich schnell mit dem Strandtuch abtrocknen wollen dann sind Frottee Strandtücher ideal, denn sie nehmen Feuchtigkeit besonders gut auf und trocknen anschließend wieder schnell. Baumwoll Strandtücher ähnlen denen aus Frottee was die Materialeigenschaften betrifft, trocknen allerdings nicht ganz so schnell. Die Strandtücher aus Velours sind perfekt wenn Sie größten Wert auf Komfort legen, Sie vorhaben im Urlaub viel auf Ihrem Tuch zu liegen und maximal entspannen möchten. Diese Strandtücher sind besonders angenehm und weich auf der Haut, sodass Sie den ganzen Tag lang bequem liegen können.

Die verfügbaren Strandtuch Varianten
Kommen wir nun zu den verschiedenen Strandtuch-Typen und ihren Unterschieden was Größe und Einsatz betrifft. Das klassische Strandtuch ist rechteckig und hat normalerweise die Maße 100 x 180 cm, wobei viele Strandlaken auch mit einem Maß von 100 x 200 cm erhältlich sind. Die Strandtücher für Kinder sind in verschiedenen Größen erhältlich, wobei die meisten Varianten eine Größe zwischen 70 x 140 cm und 75 x 150 cm haben. Bei den aus dem orientalischen Raum stammenden Hamamtüchern wird eine Unterscheidung zwischen Kikoy und Fouta gemacht. Kikoys stammen aus Kenia und werden dort noch heute verschiedentlich eingesetzt. Diese Tücher werden dort nicht wirklich als Handtücher verwendet, sondern in warmen Regionen als praktisches Kleidungsstück genutzt. Ein Kikoy kann etwa als Rock oder Kleid getragen werden. Praktischerweise können Sie es gleichzeitig auch zum Abtrocknen Ihres Körpers nutzen. Ein Standardmaß gibt es hier allerdings nicht, und Kikoys sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Dem Kikoy sehr ähnlich ist das Fouta. Diese wunderbaren Tücher stammen ursprünglich aus Tunesien und sind im westlichem Raum besonders als Saunatücher sehr beliebt. Bei den Maßen liegen die Foutas ähnlich wie klassische Strandtücher. Wenn Sie sich ein ausgefallenes Design wünschen und gerne viel Platz haben dann sind Roundie Strandtücher eine hervorragende Wahl für Sie. Diese runden Strandtücher haben einen großen Durchmesser und bieten außergewöhnliche Designs welche häufig an Mandalas erinnern. Diese Tücher eignen sich nicht nur für den Urlaub sondern auch perfekt für ein Picknick.

Das passende Strandtuch kaufen
Inzwischen haben Sie einen guten Überblick welche Strandtücher es gibt, aber wo können Sie am besten ein Strandtuch für den kommenden Urlaub bestellen? Wenn Ihr Urlaub direkt bevorsteht und Sie schnellstmöglich ein Strandtuch brauchen, können Sie sich in einem Fachhandel in Ihrer Nähe oder einem Möbel- und Dekorationsgeschäfte umschauen. Wenn Sie beste Qualität und eine wirklich große Auswahl suchen, dann ist der Online-Fachhandel für Sie mit Sicherheit die beste Wahl. Im Onlineshop Strandtuchshop.de finden Sie die wahrscheinlich größte Auswahl an Strandtuch-Varianten, Marken und Materialien.

Wenn Sie Ihren nächten Urlaub mit Strandaufenthalt bereits geplant haben, dann sollten Sie einen Blick auf das umfangreiche Online-Angebot werfen und sich ein passendes Modell aussuchen.

Die richtige Pflege Ihres Strandtuchs
Sobald Sie sich für ein passendes Modell entschieden haben müssen Sie natürlich noch wissen wie Sie dieses am besten pflegen können. Hierzu haben wir ein paar einfache aber sehr praktische Tipps für Sie. Bevor Sie das Tuch zum ersten Mal verwenden, sollten Sie es kalt waschen und anschließend an der Luft trocknen lassen. Hierdurch wird Ihr Strandtuch in Zukunft Feuchtigkeit optimal aufnehmen können. Allgemein sollten Sie die Waschvorschriften gut durchlesen und beachten, sodass Ihr Strandtuch seine Qualität behält. Die meisten Strandtücher können auch in den Trockner gegeben werden, hierdurch werden sie auch noch weicher. Wenn Sie Ihr Strandtuch nass geworden ist, ist es ratsam, dass sie es erst gut trocknen lassen, bevor Sie es wieder einpacken. Nachdem Sie im Meer oder im Pool schwimmen waren sollten Sie sich kurz abduschen. Hierdurch wird verhindert, dass Meersalz, Chlor oder Verunreinigungen direkt an das Strandtuch gelangen und verlängern somit die Haltbarkeit.

Spread the word!