Kanada? Da hat man sofort ein Bild vor Augen: Weite grüne (Nadel-) Wälder, Berge mit weißen Spitzen, tiefe, reißende Flüsse und Seen und Schnee soweit das Auge reicht. Aber auch interessante und lebendige Städte, eine beeindruckende Architektur und eine einmalige Kultur der Weltoffenheit kommt einem in den Sinn. Die Stadt Edmonton in Alberta verbindet das typisch kanadische Big City Life mit der Natur – für ein umfassendes Kanada-Abenteuer.

full-golden-sunrise

In Edmonton ist immer etwas los, denn die Stadt hat das Festival-Konzept für sich entdeckt. Vom Servus Heritage Festival, über das Edmonton Folk Music Festival bis hin zum International Fringe Festival – die Hauptstadt Albertas weiß, wie man feiert. Und das trifft sich, denn im nächsten Jahr gibt es dazu allen Grund: Kanada hat Geburtstag und wird 150 Jahre alt. Dabei wird der Spieß einmal umgedreht und nicht Kanada bekommt die Geschenke, sondern wir. Im gesamten Jahr 2017 übernimmt das Land sämtliche Eintrittspreise der National Parks. Das trifft sich bestens, denn der Jasper National Park ist nur einen Katzensprung von Edmonton entfernt. Natur und Stadt in Kanada erleben? Noch nie war es so leicht.

1404-115-street

edmonton_airballoons

edmonton_festivals_folkfest06

Unesco Weltkulturerbe: Der Jasper National Park

Der Jasper National Park schmückt sich nicht nur mit dem Siegel Weltkulturerbe, sondern erst recht mit seiner vielseitigen Landschaft. Begib dich auf Entdeckungstour: Ob du zu Fuß, auf dem Wasser oder in der Luft die Seen, Berge, Wälder und Flüsse erkunden möchtest – alles ist möglich.

Unzählige Aktivitäten warten auf dich. Magst du es wild und abenteuerlich, dann solltest du dir das Whitewater Rafting mit den erfahrenen Guides nicht entgehen lassen. Bevorzugst du es ruhiger, dann entdecke die Landschaft mit dem Fahrrad, via Mountainbike oder bei einer Wanderung. Den besten Blick von oben bekommst du mit der Jasper SkyTram in über 2000 Metern Höhe. Bei klarer Sicht bekommst du einen Eindruck von der schieren Größe des Jasper National Parks.

jasper-dark-sky-preserve-2

jasper-dark-sky-festival-kids-programming-2

jasper-dark-sky-festival-7

Das Dark Sky Festival

Das genauso wie Edmonton der Jasper National Park auch eine Vorliebe für Festivals besitzt, beweist das Jasper Dark Sky Fesitval. Im Jahr 2011 wurde der National Park zum Dark Sky Preserve erklärt, kein künstliches Licht ist hier nachts zu sehen. Der Sternenhimmel im Oktober? Eine einmalige Gelegenheit, die Schönheit des Weltalls zu genießen.

jasper-dark-sky-festival-lake-annette-star-party-2

jasper-dark-sky-festival-2

Und auch das Programm des Dark Sky Festivals kann sich sehen lassen: Wissenschaftler weihen einen in die Geheimnisse der Sterne ein, Astronauten erzählen ihre Geschichte und weitere Programmpunkte für jede Altersgruppe machen die Auswahl schwer und gleichzeitig einmalig abwechslungsreich. Ob durch ein Teleskop oder allein mit den eigenen Augen – so oder so wird der Anblick des Sternenhimmels ein unvergessliches Erlebnis auf deiner Reise werden.

Direktflug in’s Abenteuer

Edmonton sollte spätestens jetzt auf deiner Bucket-List für 2017 stehen. Besonders praktisch: KLM bietet mit einem Direktflug ab Hamburg ein besonders komfortables Reiseerlebnis an. Und einmal gelandet, geht es gleich bequem weiter: Der Flughafen ist von der Stadt nur läppische 30 Kilometer entfernt – dein Kanada-Abenteuer beginnt also direkt und unverzögert nach dem Landeanflug.

Spread the word!