St. Petersburg

Romantisch, eisig, garniert mit Kunst
47 Kommentare
St-Petersburg_Kanal

Ich bin nur bedingt für Romantik zu haben, meistens verbinde ich irgendwie Kitsch und zwanghafte Situationen damit. Aber bei einem Nachtspaziergang durch St. Petersburg kann ich dann auch nicht widerstehen das als romantisch anzupreisen.

Ein paar Tage Amsterdam

Die erste Reise im neuen Jahr
12 Kommentare
Titel_Amsterdam_Stella

Ich erreiche mein Ziel und der Wind fegt mich weg. In Broek in Waterland ist es stürmisch, im 10 Kilometer entfernten Amsterdam scheint es nicht anders. Amsterdam, dich erkunde ich die nächsten Tage. Sei bereit. Das Jahr ist noch jung, nicht mal richtig wach, es ist der 1. Januar 2015.

Marrakesch – ein City Guide

3 Tage unterwegs in 1001 Nacht
17 Kommentare
Marrakesch_Marokko-23

Verwinkelte malerische Gassen, freundliche Menschen, üppige Düfte und Farben, Geschichtenerzähler, Schlangenbeschwörer und noch vieles mehr trifft man in der rosafarbenen Stadt am Fuße des Atlasgebirges an; kurzum Orient-Klischees pur. Mit unter am meisten hat mich aber der Blick über die Stadt fasziniert: Palmensilhouetten vor den schneebedeckten Gipfeln des Gebirges waren definitiv eine ganz neue Kombination für mich.

Weihnachtszeit: Sechs wirklich gute Fernsehtipps

9 Kommentare
Basel-4989

Während ich mich dieses Jahr dem Weihnachtsfest entsage und grade irgendwo bei 30Grad durch Bangladesh bummle, möchte ich euch ein paar meiner absoluten Lieblingsserien als Fernsehtipp für das Kuscheln auf der Couch bewaffnet mit Kaschmirdecke und heißer Masala-Schokolade geben.

Die beste Pizza Deutschlands

Bei Da Raffaele in Mannheim
27 Kommentare
beste Pizza Deutschlands

Hauchdünner knuspriger Boden, gefühlte 50cm Durchmesser und üppig, aber nicht überladen belegt. Das ist die Pizza Bianca Parma bei Da Rafaelle. Ich küre sie zur besten Pizza Deutschlands. Die Pizza Bianca wird im Gegensatz zur normalen Pizza nicht mit Tomatensauce, sondern mit einer weißen Sauce belegt. Die besteht aus einer Mischung von Creme Fraiche und Ricotta, genaue Analogien wollte man mir wegen des Küchengeheimnisses nicht verraten.

Netzfundstücke gegen den Montagsblues #1

5 Tipps
16 Kommentare
Schaf_Montagsblues

Montag morgen, müde, matschig im Besten Fall mit einer warmen Tasse Tee oder Kaffee sitzt du vor deinem Rechner und sollst schon wieder … nein, wir sprechen es lieber nicht aus. Dabei war das Bett doch grade so kuschelig warm. Ich kenn das! Deswegen hab ich mir gedacht, ich zeig euch hier in unregelmäßigen Abständen meine liebsten Netzfunde, um euch den Montagmorgen einwenig zu versüßen. Quasi immer dann, wenn ich selber grad in Berlin den Arbeitsberg […]

Mein Geschenktipp: Der Eat Hike Live – Reiseführer

Verlosung!
90 Kommentare
Cover-Eat-Hike-Live

Ihr sucht noch ein tolles Weihnachtsgeschenk? Et voilà ich habs für euch gefunden: Im Sommer hatten Katharina und Vera mit ihrem Artikel “Auf den Gipfel zirbeln” bereits richtig Lust gemacht auf ihren neuen Steiermark Reiseführer Eat Hike Live. Wie bereits mit ihrem ersten Reisebuch Eat Surf Live über Cornwall ist den beiden mit dem Steiermark Reisebuch auch wieder ein wirklich schönes Buch gelungen.

Mein Haus. Mein Garten…

Jardin Majorelle in Marrakesch
24 Kommentare
Marrakesch-jardin majorelle

Ich liebe Kakteen, allein aus dem Grunde schon hab ich mich prompt ins Jardin Majorelle in Marrakesch verguckt. Und würde, könnte, hätte ich, dann wäre das auch mein Haus und mein Garten. Tatsächlich aber ist das Anwesen ein botanischer Garten mit Pflanzen aus allen fünf Kontinenten.

Kleine “Insider” Wiesn-Kunde

Der einzig wahre Oktoberfestguide
18 Kommentare
Oktoberfest T

In ein paar Tagen ist es soweit, in München beginnt die Weihnachtszeit. Zumindest empfinde ich als Zuagroaste die Wiesn-Zeit so, eigentlich sogar noch extremer. Die Stadt ist voller als eh schon, der öffentliche Nahverkehr meint für diese besondere Jahreszeit tatsächlich auch mal die Bahnhöfe entsprechend auszuschildern und münchenweit ist jegliche Werbung auf das Oktoberfest zugeschnitten.

Auf den Gipfel zirbeln

Ein Auszug aus Eat Hike Live – dem Steiermark Reisebuch
10 Kommentare
Zirbitzkogel Steiermark

Es folgt ein Artikel von Vera Bachernegg: Man nehme einen Rucksack, Wanderschuhe und was man sonst so braucht, und steigt hinauf auf den schönen Zirbitzkogel: Ein guter Weg, um sich einen Überblick übers Murtal zu verschaffen. Der Zirbitzkogel: Mit seinen 2.396 Metern in der Höh‘ ist er der König der Seetaler Alpen.