Ägypten und die Sicherheitslage

Erfahrungsbericht einer Revolutionstouristin
43 Kommentare

Als Reaktion auf meinen Wüsten-Essay bekam ich unter anderem folgenden Kommentar auf Facebook: “Ach, wie schade, dass es dort im Moment hapert mit der Sicherheit! Die Freude dort hinzureisen ist geschmälert! Schade…”

Ägyptens Wüste, die schöne, die libysche (2): Sand & Skulpturen

Ein Fotoessay
73 Kommentare

Ausgestattet mit Geländewagen (inklusive Fahrer und Koch), ausreichend Verpflegung und einem Funkgerät, sind wir von Dakhla aus Richtung libysche Wüste gedüst. Nach kurzer Zeit sind wir einfach links von der Straße runter, quer Feld ein, Richtung, naja, keine Ahnung, das wusste einzig und allein unser Fahrer. Aber es war unglaublich schön, was wir dann für 3 Tage und 2 Nächte sehen und erleben durften. Lasset die Fotos sprechen:

Ägypten – Hommage an die Glühbirne

2 Kommentare

Drei Wochen Ägypten-Reise sind zu Ende gegangen und bevor es ausführliche Berichte gibt, möchte ich erstmal ein Phänomen vorstellen, was mir nachts auf der Zugfahrt von Kairo nach Luxor zum Ersten Mal auffiel und sich schließlich durch das ganze Land zog. Die Glühbirne. Was ist nun so phänomenal an einer Glühbirne?