Tel Aviv, der Sabbat und die Hunde

aus Israel
27 Kommentare
53
Tel Aviv Panorama

Ankunft Freitag kurz vor Mitternacht. Es ist bereits Sabbat. Der beginnt nämlich Freitags mit Sonnenuntergang und endet Sonnabends wieder mit Sonnenuntergang.
Wenn Sabbat ist in Israel, dann hat vieles geschlossen und alles steht still. Und das meint auch die öffentlichen Verkehrsmittel; Flugzeuge von El Al – Busse – Metro – Sheruts (Sammeltaxis). Uns bleibt also nur ein privates Taxi um nach Tel Aviv rein zu fahren, was nicht günstig ist.
Weiterlesen

Zu Gast beim König von Marokko

aus Marokko
36 Kommentare
53
Royal-Mansour-Marrakesch-T-5131

Als Kind spielte ich immer Prinzessin, zwar im Ronja Räubertochter-Style, aber der Titel zählt und nun war ich tatsächlich mal zu Gast bei einem König! Und zwar in Marrakesch, der angenommenen Hauptstadt von TausendundeinerNacht. Unser Palast hieß Royal Mansour und unser Gästezimmer hatte 175qm auf drei Stockwerken; ein ganzes Riad für uns zwei also.
Weiterlesen

Frohes neues Jahr!

aus Deutschland
6 Kommentare
55
Sankt PeterOrding Fischladen Silvester-5791

Wir wollten aber nicht drinnen feiern.
Draußen – am Strand! – ist doch auch schön bei 7 Grad, Dauerregen und ordentlich viel Wind.
Dachten wir uns und denken das noch.
Meine Schuhe sind mittlerweile auch wieder trocken.
Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

aus Griechenland
4 Kommentare
57
Thessaloniki Weihnachtsdeko

Früher wurde in Griechenland traditionellerweise ein Schiff zu Weihnachten geschmückt. Heute gibt es natürlich auch dort den Weihnachtsbaum, aber das Schiff ist Bestandteil des Weihnachtsschmucks geblieben.
Kala Christougenna sagt man auf Griechisch übrigens für Frohe Weihnachten.
Weiterlesen

Südtirol – Land der Kontraste

Bozen, die Hässliche (Schöne)
aus Italien
12 Kommentare
62
Bozen T-2104

In letzter Zeit lese ich ständig ganz verwundert, wie schön Bozen doch sein soll. Ist ja auch Geschmacksache, keine Frage und ich selbst dachte auch bis zu letzt, Bozen sei ein Kleinod auf dem Weg nach Venetien und in meinem Kopf war eine phantastische Panoramaansicht kleben geblieben, die ich vor Jahren puzzelte.
Weiterlesen

„Carmens“ Matratzenauflage

Was passiert, wenn man das Kleingedruckte nicht liest.
aus Österreich
8 Kommentare
50
Carmen-Burgenland-T

Es folgt ein Gastartikel von Nathalie Soursos:

Wer einmal in der Wiener Oper im Juni einen Stehplatz „genossen“ hat, sucht sich für den Sommer flugs ein kühleres Plätzchen um seiner Opernbegeisterung nachzugehen. Das findet man am Wiener Rathausplatz vor einer riesigen Leinwand, oder in der nahen Umgebung: im Burgenland und Niederösterreich.
Weiterlesen