We zijn in Nederland, we zijn in Nederland

Liebeserklärung an die Niederlande
53 Kommentare
Niederlande Delft-3229

Mit diesem euphorischem Gesang eines Dreijährigen werden wir im Zug bei Grenzübertritt in den Niederlanden empfangen. Ich bin auch ganz begeistert, verkneif mir das mitsingen und frag mich dann doch, war’s denn so schlimm in Deutschland? Naja, egal. Wir sind endlich da.
weiterlesen

Via Dolorosa

Irgendwie hab ich mir das anders vorgestellt
25 Kommentare
Via Dolorosa Jerusalem

Das auf der Karte ist Jerusalem bzw. ein kleiner Teil davon. Das Helle in der Mitte ist die hoch umstrittene Altstadt, da wo die Heiligtümer der drei Weltreligionen Christentum, Islam und Judentum dicht an dicht aneinander gepackt liegen.
weiterlesen

Tel Aviv, der Sabbat und die Hunde

28 Kommentare
Tel Aviv Panorama

Ankunft Freitag kurz vor Mitternacht. Es ist bereits Sabbat. Der beginnt nämlich Freitags mit Sonnenuntergang und endet Sonnabends wieder mit Sonnenuntergang.
Wenn Sabbat ist in Israel, dann hat vieles geschlossen und alles steht still. Und das meint auch die öffentlichen Verkehrsmittel; Flugzeuge von El Al – Busse – Metro – Sheruts (Sammeltaxis). Uns bleibt also nur ein privates Taxi um nach Tel Aviv rein zu fahren, was nicht günstig ist.
weiterlesen

Zu Gast beim König von Marokko

36 Kommentare
Royal-Mansour-Marrakesch-T-5131

Als Kind spielte ich immer Prinzessin, zwar im Ronja Räubertochter-Style, aber der Titel zählt und nun war ich tatsächlich mal zu Gast bei einem König! Und zwar in Marrakesch, der angenommenen Hauptstadt von TausendundeinerNacht. Unser Palast hieß Royal Mansour und unser Gästezimmer hatte 175qm auf drei Stockwerken; ein ganzes Riad für uns zwei also.
weiterlesen

Frohes neues Jahr!

6 Kommentare
Sankt PeterOrding Fischladen Silvester-5791

Wir wollten aber nicht drinnen feiern.
Draußen – am Strand! – ist doch auch schön bei 7 Grad, Dauerregen und ordentlich viel Wind.
Dachten wir uns und denken das noch.
Meine Schuhe sind mittlerweile auch wieder trocken.
weiterlesen