Umringt von Hochhäusern mitten auf Hong Kong Island liegt die Pferderennbahn mit dem zuversichtlichen Namen Happy Valley. Mittwochs ist hier die Hölle los. Mit Sicherheit alle Expats der Stadt und noch mehr Hong Kong Chinesen treiben hier in ausgelassener Atmosphäre ihr Geld in Form eines rennenden Pferdes an.

Hong Kong_Happy Valley

Gabriele von Soiblossom hatte uns diesen grandiosen Tipp gegeben, danke! Es hat sich gelohnt, in mehrfacher Hinsicht.

Aus meiner guten Kinderstube hab ich nachhaltig eingebläut bekommen, dass Wetten und Glücksspiel absolut verpönt sind. Dostojewski hatte mit seiner elenden Darstellung des Aleksej Iwanowitsch (Der Spieler) das ganze bekräftigt und besiegelt.

Doch es kommt die Zeit da muss man das Urteil seiner Eltern und das von Dostojewski revidieren. Mitgetragen vom Enthusiasmus der Anwesenden und herausgefordert in fremder Exotik eine Wette zu platzieren, setzten wir kurzer Hand auf die Nr. 3; stolz wie Bolle, dass wir das System so schnell verstanden hatten und einen versierten Eindruck machten.

Woah!! Meine erste Wette. 20HK$.

Wettschalter-Pferderennen-Hong-Kong

Nun sieht man das Geschehen auf einmal mit ganz anderen Augen. Was vorher alles noch einfach Pferde waren, sind nun Pferde aus dem die Nummer 3 in goldenem Glanz hervorsticht. Victorius! Ich ertappe mich dabei, wie ich enthusiastisch laut dem Galopp der Nr. 3 folge. Er holt auf, und holt auf – moment die Nr. 3 läuft grade ganz vorne mit, das Pferd auf das wir aus purem Zufall eben gesetzt haben – und dann passiert das Unfassbare. GEWONNNEN! Ahhhhh, die Nr. 3 hat gewonnen. Ich glaub ich hab das tatsächlich laut geschrien.

Zum zweiten Mal in meinem Leben hab ich was gewonnen. Victorius war ein richtiger Geheimtipp-Favorit. Wir haben unseren Einsatz verachtfacht. 160KH$! Wir sind reich!

Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist. Moment erkannt. Die nächsten Runden schauen wir wieder still den anderen, den Wettenden zu.

Siehst du Mama, ich weiß wann genug ist, es muss nicht immer so enden wie bei Dostojewski.

Der Aufenthalt in Hong Kong wurde mir ermöglicht durch das Hong Kong Tourism Board und Cathay Pacific. Danke!

Spread the word!

Marianna

von

Marianna ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften und arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin, ist als Autorin, Webdesignerin und Fotografin tätig und ist süchtig nach frischem Koriander.

back to top
 

(7) Kommentare Schreib mir was!

    • 22. Juli 2014

    Ich kann mir gut vorstellen, dass so eine Atmosphäre einen doch mal dazu beflügelt so eine Wette abzuschließen. Um so schöner, dass du gewonnen hast! Hört sich nach einem tollen Erlebnis an.

    Viele Grüße

    Tobi

    • Marianna
      Marianna
      • 23. Juli 2014

      Es war grandios und so völlig unerwartet. Ganz fantastisch.

    • 20. Oktober 2014

    Wow, was für eine geile Aktion. Den poste ich gleich.. das ist ja ein richtiger #ReiseInsiderTipp!

    Kilian

    • Marianna
      Marianna
      • 24. Oktober 2014

      Der auch noch richtig Spaß macht!

  1. Hier erwähnt: 10 Gründe für einen Trip nach Hong Kong - REISE | Manfrotto Imagine More

¡Kommentiere!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.